• Decrease font size
  • Default font           size
  • Increase font size
Um die Webseite korrekt anzuzeigen, installieren Sie bitte den aktuellen Flash Player. Den aktuellen Flash Player finden Sie hier (Klicken Sie hier)

Content Management System - CMS


Webdesign Oglas beratet Sie, welches Content Management System für Sie geeignet ist. Ist ein Content Management System ausgewählt, wird das CMS an Ihren Anforderungen angepasst. Auch übernimmt Webdesign Oglas die Einrichtung des Content Management System. Ihren eigenen Wünschen sind dabei keine grenzen gesetzt, da auch Komponenten und Module zur Erweiterung programmiert werden können. Zuletzt werden Sie als Kunde von uns geschult, um das CMS schnell und effizient einsetzen zu können.

Weitere Informationen zum Thema Content Management System

 

Was ist ein Content Management System?


Ein Content Management System ist ein webbasiertes technisches System zum verwalten und pflegen von Bildern, Texten und anderen Medienobjekten. Dabei trennt das CMS, dass Layout, sowie die Module und Komponenten vom Inhalt.

 

Content Management System

 

  • Trennung von Layout und Inhalt durch das CMS.


Der Benutzer loggt sich bequem im Frontendbereich ein und bearbeitet den Inhalt. Dazu sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, da sehr komfortable Textverarbeitungswerkzeuge zur Verfügung stehen.


Vorteile eines Content Management Systems - CMS

  • Sehr kurze Einarbeitungszeit
  • Einfache Übernahme von Texten (z.B. aus Textverarbeitungsprogramme)
  • verbesserte Barrierefreiheit
  • hohe Zeit und Kosteneinsparung
  • schnell und effiziente Änderbarkeit der Inhalte
  • schnelle Aktualisierbarkeit
  • gleichzeitige Verwendung des CMS durch mehrere Benutzer
  • Automatisierung von zahlreichen Funktionen
  • vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten
  • sprechende URLs
  • Aussagekräftige Seitentitel
  • Dynamische Metatags
  • Mehrsprachigkeit



Braucht man Programmierkenntnisse für ein CMS?


Im Bereich des Content Management System können in der Anfangsphase des Webseiten Projektes Programmierkenntnisse vom Vorteil sein, z.B. bei der Programmierung von Modulen, Komponenten und Templates. Ist dies erstmal erfolgt benötigt der Benutzer keinerlei Programmierkenntnisse mehr.

Wer noch nicht mit einem Content Management System gearbeitet hat, dürfte trotzdem schnell damit zurechtkommen. Der Frontend Bereich für die Benutzer ist dabei klar, sauber gegliedert und auch aussagekräftig.

CMS ist Suchmaschinenfreundlich


Content Management Systeme die nach den neuesten Webstandards ausgerichtet sind, generieren einen validen HTML Code. Bei der Bearbeitung der Inhalte stehen auch Metadatenformulare zum ausfühlen bereit. Ein Content Management System standardisiert somit die Suchmaschinenoptimierung.

Beispiele für Content Management Systeme



mehr Informationen über das Joomla CMS erhalten Sie hier...