• Decrease font size
  • Default font           size
  • Increase font size
Um die Webseite korrekt anzuzeigen, installieren Sie bitte den aktuellen Flash Player. Den aktuellen Flash Player finden Sie hier (Klicken Sie hier)
Was ist eigentlich SMO?
Donnerstag, 10. November 2011 um 08:42 Uhr

SMO steht für Social Media Optimization und ist ein Teil der Suchmaschinenoptimierung. Unternehmen die für ihre Webseiten Suchmaschinenoptimierung betreiben gehen noch viel zu wenig auf die Thematik der Social Media Optimization ein. Folgende Internetportale bleiben von vielen Unternehmen ungenutzt:


•    Bildportale (Flickr.com)
•    Videoportale (YouTube.com)
•    Blog Suchmaschinen (technorati.com)
•    Online Communities (Xing.com, Studivz.net, myspace.com)
•    Social News Platform (webnews.de, yigg.de)

Social Media Optimization erlaubt es mit dem Kunden in Kontakt zu treten, um somit, mit ihnen aktiv zu interagieren. Wen Unternehmen wichtige und relevante Informationen in solchen Internetplattformen kommunizieren, erlangen sie schnell ein präsentes und anerkanntes Unternehmensprofil. In einem wirklichen Dialog mit dem Zielgruppen zu treten, bringt neue Zielgruppen.  Es werden durch Kommentierungen Diskussionen angeregt, die mögliche neue Ideen für Unternehmen bringen. Communities leben letztendlich durch Interaktionen. Die Zeit der einfachen Suchmaschinenoptimierung ist vorbei, heutzutage heißt es Netzwerken und Vertrauen aufbauen. Nur dadurch kommt man in den Genuss Kunden zu gewinnen oder mehr Traffic für seine Webseite zu gewinnen.