• Decrease font size
  • Default font           size
  • Increase font size
Um die Webseite korrekt anzuzeigen, installieren Sie bitte den aktuellen Flash Player. Den aktuellen Flash Player finden Sie hier (Klicken Sie hier)
Der Sinn und Zweck einer Sitemap
Mittwoch, 17. Februar 2010 um 13:26 Uhr

Für was ist eine Sitemap nützlich und wem dient eine Sitemap eigentlich?

Eine Sitemap die auch als Seitenübersicht bezeichnet wird, stellt innerhalb der Webseite alle verknüpften Einzeldokumente dar. Im Idealfall zeigt die Sitemap auch die hierarchische Verknüpfungsstruktur mit an. Über eine Sitemap hat der Webseiten Besucher die Möglichkeit, sich einen schnellen Überblick über die Webpräsenz zu verschaffen, sowie wird auch der Umfang und die Struktur der URLs sinnvoll für den Besucher dargestellt. Jedoch sollte man nicht eine Sitemap mit einem Inhaltsverzeichnis verwechseln, da ein Inhaltsverzeichnis über die Themengebiete einer Webseite informieren soll.

 Besonders effektiv ist eine Sitemap für die Suchmaschinenoptimierung, insbesonders ist sie dann relevant, wenn die Webseite Internettechnologien wie Flash, Java Script oder auch Action Script verwendet. Eine Sitemap ermöglicht Suchmaschinen eine leichtere Durchsuchbarkeit des Webseiten Auftritts.

 Eine Sitemap selbst zu erstellen ohne Sitemap Tools, wäre mit sehr viel Arbeit verbunden, auch müsste jede neu angelegte Seite in die Sitemap manuell eingetragen werden. Natürlich kommt es auch darauf an, wie umfangreich bzw. wie viel Seiten der Webauftritt beinhaltet. Grundsätzlich gibt es aber jede menge Sitemap Tools, die die Verlinkungsstruktur auslesen und eine Sitemap der Webseite erstellt. Die optimale Lösung wäre wenn ein CMS wie Joomla oder Typo3 verwendet wird. Hier gibt es im Internet jede Menge Komponenten die dem Administrator es erlauben, ganz einfach und schnell eine Sitemap zu erstellen. Jede neu angelegte Seite, fließt dabei automatisch in die Sitemap Ordnung mit ein.

Damit Google die Sitemap beachtet, sollten Sie Ihre erstellte Sitemap natürlich auch im Google Dienst eintragen. Google bietet einen speziellen Dienst für Webseitenbetreiber an. Im Webmastertool von Google kann so einiges analysiert werden, aber auch können Sie hier ganz schnell und bequem bei Google Ihre Sitemap eintragen. Nach wenigen Stunden erhält man das Ergebnis, wie viel Seiten innerhalb der Sitemap gefunden worden sind und wie viel Seiten bei Google indiziert werden.

Bei der Webseiten Erstellung beachten natürlich auch wir, dass jede von uns erstellte Webseite eine Sitemap zur Übersicht für die Besucher enthält. Auch tragen wir die Webseiten Sitemap bei Google ein, damit die Webseite der Kunden noch besser und schneller von jeder Suchmaschine gefunden werden kann.